Brücken bauen, statt Mauern

Way of X (zu Deutsch: Weg des X) ist ein Konzept zur kreativen Gewalt- und Extremismusprävention, Vielfaltgestaltung und Demokratieförderung. Im Kern steht die Auseinandersetzung mit der eigenen Lebensrealität, sowie das Erkennen, Aufbrechen und Überwinden von Aversionen gegenüber seiner Umwelt.

In Zeiten zunehmender gesellschaftlicher Spaltung ist ein versöhnender Dialog wichtiger denn je. Way of X schlägt eine Brücke zwischen verhärtete Fronten und sorgt durch kritische Reflexion für mehr Verständnis und Toleranz. Nur so können Vorurteile abgebaut und ein demokratisches Miteinander langfristig gesichert werden.

Das Konzept wirkt phänomenübergreifend und ist sowohl präventiv, als auch interventiv anwendbar. Es stärkt die Resilienz des Einzelnen und schult das Auge gegenüber schädlicher Einflussnahme von Außen.

Angebote

Unsere Arbeit richtet sich an Bildungseinrichtungen aller Art und findet in Form von interaktiven Workshops Anwendung. Wir nehmen uns Zeit für Ihre Bedürfnisse und konzipieren ein maßgeschneidertes Programm für Sie. Zudem bieten wir Fortbildungen für Fachkräfte an, um diese für bestimmte Schwerpunkte zu sensibilisieren und/oder im Rahmen unserer Arbeit auszubilden. Zu unserer häufigsten Zielgruppe gehören:

  • Schulen

  • Jugendzentren

  • Universitäten

  • Behörden

  • Firmen

Statistiken

Wir sind bundesweit im Einsatz und blicken auf über neun Jahren Erfahrung zurück. Zu unseren meistgebuchten Themenschwerpunkten gehören die Phänomene Rassismus, Islamismus und Sexismus. Die dabei am häufigsten zum Einsatz kommende Methode ist das Forumtheater.

0
Bundesländer besucht
0
Workshops durchgeführt
0
Menschen erreicht

Sie wünschen eine Beratung?

Nehmen Sie jetzt unverbindlich Kontakt auf.

Telefon
WhatsApp
E-Mail

Sie wünschen eine Beratung?

Nehmen Sie jetzt unverbindlich Kontakt auf

Telefon
WhatsApp
E-Mail

Methodik

Erfahren Sie mehr darüber, wie das Konzept funktioniert.

Über

Erfahren Sie mehr über den Gründer des Konzeptes

Durch Ihre Spende unterstützen Sie Arbeit im Bereich der Demokratieförderung und Extremismusprävention. Vielen Dank.

Spenden